Kirchengemeinde Großseelheim

Evangelische Kirche - genau mein Fall!

Lebendige Gemeinde

Evangelische Kirche - genau mein Fall!

Was tun wenn...

Evangelische Kirche - genau mein Fall!

Kindergärten

Evangelische Kirche - genau mein Fall!

Downloads und Service

Evangelische Kirche - genau mein Fall!

Wissenswert

Evangelische Kirche - genau mein Fall!

Startseite Was wir glauben Kontakt Impressum Gottesdienste

"Das Nest" Kleinseelheim

Kindgemäße Gottesdienste

Die Evangelische Integrative Kindertagesstätte Das Nest in Kleinseelheim ist eine mehrgruppige Ganztageseinrichtung für Kinder.

Kleinseelheim ist ein kleiner Ortsteil von Kirchhain und gehört zum Landkreis Marburg - Biedenkopf. Träger unserer Einrichtung ist die Evangelische Kirchengemeinde Kleinseelheim. Unser Einzugsgebiet umfasst das Kirchspiel Großseelheim, Kleinseelheim und Schönbach. Für Kinder mit Behinderung gilt ein umfangreicheres Einzugsgebiet, d. h. Das Nest ist für die Stadt Kirchhain, ihre Ortsteile und weitere umliegende Orte die Facheinrichtung für die Integration behinderter Kinder, wenn eine ortsnahe Unterbringung nicht möglich sein sollte.

Im Nest stehen 50 Plätze für Kinder im Alter von 3-6 Jahren zur Verfügung. Je nach Bedarf und Möglichkeiten des Trägers können auch Kinder im Alter von 1 bis 8 Jahren aufgenommen werden, wenn die Berufstätigkeit der Eltern eine Betreuung der Kinder nötig macht.

Download der ausführlichen Konzeption [447 KB] der integrativen Kindertgesstätte "Das Nest"

Das Team

Konzeptionelle Grundlagen

"Wir wollen aufsteh'n,
aufeinander zugeh'n,
voneinander lernen,
miteinander umzugeh'n..."
(C. Bittlinger)

Die Integrative Kindertagesstätte Das Nest ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirchengemeinde Kleinseelheim. In der Tradition der diakonisch ausgerichteten Arbeit der Kirchengemeinde verstehen wir uns mit dieser Tageseinrichtung für Kinder als ein Teil dieser christlich geprägten Gemeinschaft.

Wir unterstützen und fördern mit unseren familienergänzenden Angeboten Eltern und Familien bei ihrer Erziehungs- und Bildungsarbeit.

In einer Atmosphäre von „Nestwärme“ und gegenseitigem Vertrauen möchten wir im täglichen Miteinander einen gemeinsamen Lebensraum für Kinder und Erwachsene gestalten. Wir bieten allen Kindern vielfältige Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit sich selbst und ihrer Umwelt. Auf diese Weise haben sie die Chance, ganz unterschiedliche Grunderfahrungen zu ihren aktuellen und zukünftigen Alltags- und Lebensbewältigungen zu sammeln.

Beschützt und behütet

Die Zahl der Integrationsplätze für Kinder mit einem heilpädagogischen Förderbedarf hängt von der jeweiligen Gruppenzahl und Gruppengröße in einem Kindergartenjahr ab. In der Regel können wir 10 Kinder mit Behinderung aufnehmen.

Das Betreuungsteam im Nest setzt sich aus mehreren Erzieherinnen, die zum großen Teil eine heil- und/oder motopädagogische Zusatzausbildung absolviert haben, einer Berufspraktikantin oder einem Berufspraktikanten sowie einem Kita-Helfer in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe zusammen. Zudem sind eine Mitarbeiterin für den Küchenbereich und zwei Raumpflegerinnen angestellt.

Die formalen, gesetzlichen Grundlagen zum Besuch der Kindertagesstätte sind im Elternvertrag geregelt, der zu Beginn der Aufnahme eines jeden Kindes geschlossen wird.

"Es tut jedem gut, sich auf seine eigenen Beine zu stellen,
diese Beine mögen sein, wie sie wollen."
(Theodor Fontane)

Blick auf "Das Nest"

Hier haben Sie einen ersten Einblick in unsere Arbeit gefunden. Wenn Sie mehr wissen wollen, vereinbaren Sie gern mit uns einen Gesprächstermin.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Ev. Integrative Kindertagesstätte "Das Nest", Leiterin: Silvia Weigel
Zum Sportplatz 9
35274 Kirchhain-Kleinseelheim

Tel 06422-1455
Fax 06422-897 997
eMail: kita-kleinseelheim@t-online.de